Wahrnehmen

In der Atemtherapie lernen Sie, Ihre Aufmerksamkeit gezielt nach innen zu lenken.

  • Wie fliesst Ihr Atem?
  • Welche Körper- und Sinnesempfindungen zeigen sich?
  • Welche Gefühle bewegen Sie?
  • Drehen Gedanken?
  • Tauchen innere Bilder auf?
Sie nehmen einfach wahr ohne zu bewerten. Denn es sind diese Bewertungen, welche Sie daran hindern, in wahrhaftigen Kontakt zu kommen und sich selber gegenüber offen und unvoreingenommen zu begegnen.

Beispiel:

„Ja ich weiss, dass ich nicht richtig atme. Richtig wäre langsamer und in den Bauch zu atmen.“

Ich möchte Sie dabei unterstützen, sich selber wohlwollend zu betrachten und in Akzeptanz zu kommen z.B mit Ihrem Atem, der jetzt gerade so fliesst, wie er fliesst.

"Die höchste Form menschlicher Intelligenz ist die Fähigkeit, zu beobachten ohne zu bewerten."

Jiddu Krishnamurti